AVALON-BACKTESTER

Trading-Software

Buy AVALON

Was ist AVALON?

Die AVALON-Strategie© ist eine langfristige End-Of-Day (EOD)-Handelsstrategie für den Future-Markt. Sie basiert auf einem Algorithmus, der Einstiegs- und Ausstiegssignale entsprechend den Kursbewegungen des S&P500 Aktienindex generiert.

Für welchen Anleger eignet sich die AVALON-Strategie?

Die AVALON S&P500 Future Trading Strategie eignet sich aufgrund seiner einfachen Anwendung für alle Anleger. Sie sollten sich aber vorab mit der Funktionsweise und den Risiken von Futures vertraut machen.
Einen kostenlosen Online-Kurs über Futures finden Sie direkt bei der Chicago Mercantile Exchange (CME): Kurs: Introduction to Futures

Futures gehören zu den Hebelprodukten, die zu hohen Gewinnen, aber auch zu hohen Verlusten bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Setzen Sie deshalb immer nur Kapital ein, das Sie nicht für Ihren Lebensunterhalt oder für Ihre Rente/Pension benötigen!

Welche Instrumente des S&P500 kann man mit AVALON traden?

Die AVALON-Strategie ist für folgende Instrumente geeignet:
E-Mini S&P500 Future, Micro E-Mini S&P500 Future

Was macht die AVALON-Strategie so besonders für den Anleger?

Transparenz

Mit dem AVALON-Backtester hat AVALON eine Online-Backtest-App, die die Performance der AVALON S&P500 Future Handelsstrategie vor der Lizenzierung transparent und verständlich macht. Sie können online alle für Sie relevanten Szenarien nach dem Motto „Was wäre, wenn gewesen?“ durchspielen. Dadurch erhalten Sie alle wichtigen Informationen über das, was die AVALON S&P500 Future Strategie in der Vergangenheit an Performance geliefert hätte. Und das immer im Vergleich zu einer Buy & Hold Strategie im S&P500!
Alle für die Performance relevanten Werte lassen sich für individuelle Zeiträume abrufen und beschränken sich nicht nur auf einige performante Perioden oder Screenshots.
Außerdem können Sie für alle Instrumente nicht nur Brutto-, sondern auch Nettoperformancewerte unter Berücksichtigung von Steuern abfragen, was den AVALON-Backtester ziemlich einzigartig macht.

Hier geht’s zum AVALON-Backtester

Bedenken Sie, dass gute Tradingergebnisse aus dem Backtest-Zeitraum nicht zwangsläufig zu ähnlich guten Ergebnissen in der Zukunft führen müssen. Es können immer auch Umstände auftreten, die zu hohen Verlusten oder Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können.

Minimaler Aufwand

Das Einzige, was Sie zu tun haben, ist einmal am Tag in der kostenlosen Trading-Software nachzuschauen, ob ein Einstiegs- oder Ausstiegssignal vorliegt. Aufwand 5 Minuten.
Für einen Einstieg sollten Sie ca. 30 Minuten kalkulieren. Für den Ausstieg 15 Minuten.
Für einen Rollover 30 Minuten alle drei Monate.
Die AVALON S&P500 Future Trading Strategie macht durchschnittlich 3,75 Trades im Jahr. Ein Trade dauert durchschnittlich 42 Tage (1962 bis heute).

Interne Kontraktberechnung

Falls ein Einstieg vorliegt, berechnet Ihnen der integrierte Kontraktrechner die benötigte Stückzahl.

Seit wann ist die AVALON-Strategie im Live-Einsatz?

Die AVALON-Strategie ist das Ergebnis aus über 12 Jahren Trading Erfahrung und in der finalen Version seit dem 01.02.2019 im Einsatz.

Wie profitabel war AVALON in diesem Zeitraum?

Sie können den Zeitraum im AVALON-Backtester prüfen.

Wie hat sich die AVALON-Strategie während der CORONA-Pandemie bewährt?

Sie können den Zeitraum im AVALON-Backtester prüfen.

Welches Kapital ist zum Traden von AVALON erforderlich?

Wir empfehlen einen Mindestbetrag von $4.000 (Stand August 2020). Etwa $3.000 für den Handel mit einem Micro E-Mini Kontrakt und etwa $1.000 als Reserve für mögliche Fehltrades.

Welchen Broker empfehlen Sie?

Wir nutzen InteractiveBrokers. Zur Kontoeröffnung verlangt Interactive Brokers allerdings eine Einlage von $10.000. Alternativ können Sie z.B. auch den Brokerage Dienst von NinjaTrader nutzen. Hier ist eine Kontoeröffnung schon ab $400 möglich.

Was kostet die AVALON S&P500 Future Trading Strategie?

Hier geht’s zu den Preisinformationen