Zweitlängster Trade in der AVALON-Historie

Nach 182 Tagen ist heute der zweitlängste Trade in der AVALON-Historie beendet worden.
Nach der Korrektur der letzten Tage erschien das L1-Exit Signal.

Bei einem Startkapital von €4. 000.- hätte man einen Betrag von €4.708.- vor Steuern erwirtschaftet. Das entspricht einem Gewinn von 118%.
Hätten SIe €10.000.- eingesetzt hätte der Netto Gewinn 141% also €14.100.- betragen.

Warum ist hier ein Unterschied im Prozent-Gewinn?
Mit einem Startkapital von €4.000 hätten Sie einen Kontrakt kaufen können. Mit €10.000 schon 3 Stück.

Anhaltende, lange Trends sind nicht die Regel. Gute Trading-Systeme, erkennen solche Trends und steigen nicht zu früh aus. In diesen Phasen werden in der Regel die größten Renditen erwirtschaftet.
Durch Reinvestieren der Gewinne können im nächsten Trade mehr Kontrakte erworben werden. Damit läßt sich der Vermögensaufbau beschleunigen.

Alle Trade-Informationen in diesem Blog erfolgen verzögert. Wenn Sie live dabei sein wollen, können Sie hier das AVALON Trading-System kostenlos testen.